Logo St. Gangolf - Besseringen Zur Homepage des Bistums Trier
Brautpaar

Ehe

Wenn Sie sich zu einer kirchlichen Hochzeit entschlossen haben, nehmen Sie möglichst bald den Kontakt zum Pfarramt auf, um den Termin zu vereinbaren. Es gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Kirchliche Hochzeiten sind nach deutschem Recht erst nach der standesamtlichen Eheschließung möglich.
Kirchliche Trauungen sind möglich in der Pfarrkirche und in unserer alten Pfarrkirche St. Gangolf. Über die Modalitäten informiert Sie das Pfarramt.
Vereinbaren Sie einen Termin für die Erstellung des Ehevorbereitungsprotokolls. Hierzu wird ein neuer Taufschein- nicht älter als 6 Monate - benötigt von allen, die nicht bei uns getauft sind. außerdem ist der Besuch eins Ehevorbereitugsseminars anzuraten.
Kurz vor der Hochzeit ist dann ein Traugespräch mit dem Traupriester, in dem auch alle Einzelheiten über den Ablauf der Feier besprochen werden.
Besondere Wünsche bezüglich Blumenschmuck und Gestaltung klären Sie bitte rechtzeitig mit der Küsterin und dem Organisten.
Zur Trauung selbst sind mitzubringen: Stammbuch, Bescheinigung über die Eheschließung (Exemplar für kirchliche Zwecke) sowie die Eheringe.

E H E J U B I L Ä U M

Wir gratulieren allen, die ein Ehejubiläum feiern können. Wenn Sie, wie bei Ihrer Hochzeit, hierzu den Segen Gottes erbitten, können Sie ein Dankamt bestellen. Sie bekommen dann auch die Gratulation (50. Ehejubiläum) von unserem Bischof.